online betting explained:Facebook entspricht holländischen Glücksspielvorschriften

Facebook hält sich an die holländischen Vorschriften für Online Glücksspiel und wird daher nicht länger Glücksspielwerbung für holländische Benutzer anbieten.

Facebook hält sich an die holländischen Vorschriften für Online Glücksspiel und wird daher nicht länger Glücksspielwerbung für holländische Benutzer anbieten.

Das führende soziale Netzwerk Facebook stimmte der holländischen Aufforderung zu, keine Online Glücksspielwerbung für holländische Benutzer anzubieten. Dies sollte als Vorsichtsmaßnahme unterlassen werden, um sicherzustellen, dass die Spieler nicht der Online Spielsucht verfallen.

Facebook soll jetzt die ersten Schritte unternommen haben, um der aktuellen holländischen Rechtsprechung zu entsprechen. Laut den holländischen Gesetzen dürfen Medien-Websites nicht illegales Glücksspiel fördern.

Die Niederlande fordern innerhalb ihrer holländischen Glücksspielvorschriften strenge Richtlinien, um die Kunden vor potenziellem Betrug und Verbrechen zu schützen. Derzeit erlaubt das Dutch Betting and Gaming Act (Wok) keine Lizenzen für Online Glücksspiel, dies kann sich jedoch schon bald ändern. Schließlich veröffentlichte die holländische Regierung, dass sie beabsichtigt den Online Glücksspielmarkt 2015 für den Wettbewerb zu öffnen. Grund hierfür sei die Tatsache, dass die Regierung davon ausgeht, dass die Niederländer so und so spielen und dann sollte es zumindest geschützt geschehen.

Die Anbieter, die eine Lizenz erhalten möchten, werden dann den vorgeschlagenen Steuersatz von 20% bezahlen müssen und sehr strengen Anforderungen entsprechen. Die Anwärter müssen Informationen über die angebotenen Spiele abgeben, über die Kosten für die Teilnahme und an wen die Kunden sich mit ihren Fragen und Beschwerden wenden können. Darüber hinaus müssen sich die Anbieter für Verbraucherschutz und Betrugsbekämpfung einsetzen.

Lizenznehmer müssen die gespielte Zeit anzeigen und Warnungen hinsichtlich des Guthabens des Spielers. Gleichzeitig muss ein Test zur Prüfung der Spielsucht bereitgestellt werden und ein Spielerprofil überwachen, das vom Spieler ausgefüllt werden muss, um Spielzeit und eingezahlte Geld entsprechend einzuschränken.

Darüber hinaus sollen die Lizenznehmer in eine besondere Kasse einbezahlen, die bei Spielsucht helfen soll und es soll ein national geführtes Register der Spieler geben, welche die selbst aufgesetzten Grenzen übertreten.

Recommended
Advertise
© 2022 online betting explained All rights reserved.